close icon

Vieri Women


              VIERI WOMEN: Stella von Senger

VIERI WOMEN: Stella von Senger

Liebe Stella, du bist eine Make-Up Artistin, junge Mutter, und wenn du deinen Instagram-Account betrachtest, reist du oft durch die Welt - wie sieht dein Alltag aus und wie schaffst du es, alles zu erledigen?


Mein tägliches Leben ist so viel weniger glamourös, als es die sozialen Medien vielleicht sagen. Ich schlafe nicht viel und bin überrascht, wie gut ich damit umgehe (oder manchmal auch nicht). Ich habe das Gefühl, wenn junge Eltern diese Tatsache einfach akzeptieren, sind Sie ziemlich auf halbem Weg, weil Sie wertvolle Zeit verschwenden sich darüber zu beschweren, ist nur "verschwendete" Zeit. Mein Sohn Antonino ist jetzt 9 Monate alt, weit weg vom Schlafen durch die Nacht und die meiste Zeit wacht er um 6 auf, was eine gute Sache ist, weil die Anrufzeiten bei Shootings mich jetzt nicht mehr schockieren. Ohne Kaffee und eine gute heiße 1 Minute Dusche darf ich nicht scherzen. Wenn ich keinen konkreten Job habe, verbringe ich meinen Tag den ganzen Tag damit herumzutreiben, schreibe, sammle Inspiration, plane Reisen, die nächsten Jobs und so weiter. Es gibt immer etwas zu tun. Ich fühle, dass ich vollkommen zurück in meinem Arbeitsleben bin, das ich liebe. Aber ohne die unglaubliche Unterstützung meiner Familie und meiner Schwiegereltern würde ich es nicht schaffen, so viel zu erreichen. Vor kurzem war ich in meinem Traumjob ohne meinen Sohn in Italien, was ich einfach nicht hätte ablehnen können. Ich machte mir Sorgen, mein Kind in Ruhe zu lassen. Aber Gott sei Dank habe ich ziemlich schnell gemerkt, dass ich ihn nicht allein gelassen habe, sondern mit seinem wunderbaren Vater und seiner extra (Groß-) Mutter. Es war ein großer Erfolg.

Wie bist du zum Make-up Artist geworden?

Nach meinem IB (International Baccalaureate) bin ich von Berlin nach Paris und New York gezogen, um viele Dinge auszuprobieren. Nach einem Praktikum bei den Bayreuther Festspielen wurde mir klar, dass ich professionell Make-up machen wollte, um Menschen auf jede erdenkliche Art und Weise transformieren zu können. Ich ging nach München, um es zu studieren, wo ich Elizaveta Porodina kennenlernte und mit ihr wilde Schießereien machte. Zusammen entwickelten wir eine wunderschöne Bildsprache und im Laufe der Jahre haben sich unsere Freundschaft und unsere Karrieren gelohnt. Auf der einen Seite liebe ich extremes Make-up und auf der anderen liebe ich es sehr natürlich zu arbeiten. Ich habe einen Master in Spezialeffekten in LA gemacht und damit arbeite ich gerne im Filmgeschäft. Nichtsdestotrotz zieht es mich immer zu High Fashion.

Haben Sie beruflich einen Traum oder gibt es einen Look oder eine Persönlichkeit, mit der Sie gerne arbeiten würden?

Ich liebe Make-up, ich liebe Menschen, ich liebe es jeden Tag mit neuen Leuten zu arbeiten und nicht zu wissen, was morgen bringt. Mein Herz gehört dem Reisen und ich kann nicht zu lange still stehen. Ich habe viele berufliche Träume und jeden Tag kommt ein anderer. Ich möchte schreiben, ich möchte stylen, ich möchte Tilda Swinton schminken, ich würde gerne Schmuck und Schuhe entwerfen. Ich möchte Art Direction für Shootings machen und einen Laden besitzen, den ich leidenschaftlich dekorieren kann. Außerdem hätte ich gern ein Restaurant und eine Bar. Vor allem möchte ich so offen für alles bleiben. Ich könnte morgen nach Texas ziehen.

Was braucht man, um in Ihrem Job erfolgreich zu sein?
Ich glaube viel Kreativität und Disziplin. Du kannst nicht erwarten, dass dir alles ausgehändigt wird. Sei präsent und präzise. Mach jeden Job so gut wie du nur kannst. Sei immer professionell. Meine ganze Karriere basiert auf Empfehlungen. Ich habe oft das Gefühl, ein Make-up Artist zu sein, der am Ende des kreativen Endes steht. Das ist nicht genug für mich. Ich möchte meine eigenen Konzepte kreieren und umsetzen. Teil eines kreativen Teams zu sein, das zusammen etwas Unvergessliches geschaffen hat. Ich möchte mich von allem inspirieren lassen und etwas schaffen, das vielleicht noch nie zuvor gemacht wurde.

Was denkst du über Bio-Kosmetik und hast du vielleicht einige Favoriten, die du mit uns teilen würdest?

Ich liebe nachhaltige Kosmetik. Um ehrlich zu sein, verwende ich heute selten etwas anderes. Ich habe mich gerade in Nude by Nature verliebt. Da ich selten Make-up auftrage, bin ich fasziniert von Mineral Make-up, es ist die perfekte Lösung, wenn du aussehen willst, als ob du kein Make-up trägst, aber immer noch frisch aussiehst.

Ich hatte das Vergnügen, Ingrid vor nicht allzu langer Zeit von amazingy.com zu treffen und all die schönen Bio-Marken zu testen, die sie verkauft. Die Liste geht für immer weiter: lila Beauty kreiert wundervolle Lippenfarben. Der Highlighter und Bronzer und das wirklich cremige Rouge von RMS Beauty sind brilliant. Die fröhliche Creme von Kjaer Weis ist ständig auf meinen Wangen und Lippen.

Kinder könnten die größte Veränderung mit sich bringen - hat sich alles geändert oder nur einige Dinge geändert, als du Mutter geworden bist?

Vieles hat sich geändert, denke ich. Ich gehe weniger aus und kann nicht am selben Tag in ein Flugzeug steigen, wie es mir lieb und oft passiert ist. Da mein Freund und ich beide selbstständig sind und unser Baby noch nicht in der "Kita" ist, müssen wir uns Aufgaben teilen und extrem effizient arbeiten. Manchmal schreibe ich E-Mails, während ich auf der Toilette sitze, weil ich endlich Ruhe habe.

Ein Ratschlag, den Sie erhalten haben und weitergeben möchten?

Sie sind es wert.

Wie würdest du deinen Stil beschreiben und spielt Schmuck eine große Rolle?

Mein Stil kann sich von einem Tag zum anderen ändern. An manchen Tagen mag ich es, natürlich auszusehen und auf anderen, die ich wild kombiniere, gehe ohne zu zögern auf die Straße und errege Aufmerksamkeit. Manchmal möchte ich einfach keinen Stil haben und in meinen PJs und Ugg-Stiefeln aus meiner Tür gehen. Ich möchte nicht immer modisch sein. Besonders auf dem Land bei meinen Schwiegereltern, wo wir sechs Wochen lang lebten, kurz bevor wir nach Berlin zurückkamen, war ich so entspannt, dass ich nicht darüber nachdachte, was ich anzog. Es ist ein herrliches Gefühl, denke ich.
Schmuck spielt dabei eine große Rolle. Ich ziehe meine Outfits oft schnell mit Ohrringen und Ketten an, wenn mir danach ist.

Hast du einen VIERI Liebling?

Meine Finger kribbeln, wenn ich an den Wolkenring denke. Nächstes Jahr werden wir in der Toskana heiraten. Mein Freund ließ mich nach einem Stück, das wir in LA sahen, nach der ersten Woche, in der wir zusammen waren, einen schönen Ring machen. Ich würde diesen Ring niemals für irgendetwas tauschen wollen. Aber wenn ich einen zweiten Verlobungsring wählen könnte, wäre es der Wolkenring. Oder benutze ich es einfach als meinen Ehering?

Teilst du deine 5 Lieblings-Instagram-Profile / Blogs oder Orte, die dich inspirieren?

Ich liebe Manrepeller, C'est Clairette und Heywoman. Die Foto-Redakteurin der Vogue Italia, Chiara Nonino, inspiriert mich jeden Tag auf Instagram. LA und hauptsächlich Joshua Tree lassen mein Herz jeden Tag aufs Neue springen. Ich würde jedes einzelne Stück in LAs Mohawk General Store kaufen.
In naher Zukunft würde ich gerne im Topanga Canyon, in der Toskana oder in Lisboa wohnen.
Ich kann mich außerhalb einer Stadt sehen, was wirklich unerwartet ist. Noch vor einem Jahr hätte ich schwören können, dass Berlin für immer mein Zuhause sein würde. Aber mit einem Kind wurde ich zu meinem eigenen Stereotyp, ich sehnte mich nach ruhigen, grünen, geräumigen Hippie-Gärten.

18k Goldschmuck aus nachhaltiger Produktion

Alle VIERI Fine Jewellery Ringe, Anhänger, Ketten und unser Halsschmuck, Ohrschmuck und Armschmuck werden ausschließlich in 750er (18Karat) Rosé-, Gelb- und Weißgold hergestellt. Farbedelsteine, die in den Kollektionen verarbeitet werden, sind qualitativ hochwertig, kommen aus nachvollziehbaren Quellen, verantwortungsvoll arbeitenden Mienenkooperativen oder sind recycelt. All unsere Diamanten, die für Anfertigungen wie Verlobungsringe oder Solitärringe verwendet werden sind aus konfliktfreien Gebieten. Auch hier wollen wir allerdings weiter gehen, so dass wir gerne und hauptsächlich mit recycelten Diamanten arbeiten und auch hier nach Diamanten aus verantwortungsvollen Quellen Ausschau halten. Unsere Produktionsstätten befinden sich in Italien und Deutschland, somit können wir handgemachte Qualität mit Tradition vereinbaren. Die Nähe zu unseren Goldschmieden ermöglicht es uns auch, bei jedem Schritt der Herstellung nah am Produkt zu sein und vor allem Kundenwünsche zu berücksichtigen und zu begleiten.