close icon

Vieri Women


              Vieri Women: Sarah von This is Jane Wayne

Vieri Women: Sarah von This is Jane Wayne

Was ist dein Lieblingsschmuckstück und was verbindest du damit?


Mein Lieblingsschmuckstück ist eine Goldkette von meiner Mutter mit einem kleinen "s" Anhänger darauf, die sie von ihrer Mutter bekam, als sie 18 war. Wunderbarerweise beginnen unsere beiden Namen mit einem "s" - was mich sehr stolz macht und glücklich, es auch zu tragen.

Lagern Sie Ihren Schmuck an einem besonderen Ort?

Ich habe eine Schmuckschatulle, in der das Chaos herrscht. Aber ehrlich gesagt, trage ich die meiste Zeit meine geliebten Stücke.

Warum hast du deine Respect the Beautiful Halskette gewählt? War es der Schriftzug oder der Goldton?

Ich denke, beide gehen so gut zusammen: Respect Fairytales und weißes Gold. Ich liebe es, verschiedene Arten von Edelmetallen zu mischen und zu kombinieren - was die Halskette zum perfekten Begleiter mit der Halskette meiner Mutter macht. Und ich wünsche mir auch manchmal ein Märchen, mit einem Happy End und all dem Prunk.

Was liebst du daran, eine Frau zu sein?

Alles! Ich liebe wirklich alles und es gibt keinen Grund, das für eine Sekunde zu bezweifeln. Ich liebe die weibliche Stärke und den einfühlsamen Ansatz. Ich liebe es, dass wir als Frauen oft Aufgaben viel klüger angehen, dass wir oft in der Gesellschaft mehr von unserem Geschlecht behaupten müssen, aber wir können für andere Frauen kämpfen. Ich liebe Mode - egal ob feminin oder eher maskulin - und ich liebe es, damit zu spielen. Ich liebe es einfach, dass wir als Frauen viel mehr Platz haben, um mit unserem Auftritt zu spielen.

Eine Frau, die Sie besonders bewundern ...

Meine Kollegin Nike. Denn auch nach 24 Stunden und 7 Tagen in der Woche wird es nie alt. Weil ich ihr blind vertrauen kann und weil sie mich wie kein anderer motiviert, weil sie so viel Kraft hat und immer für mich da ist. Weil sie ihr Leben selbst bestimmt und sich nie vor Risiken oder ungünstigen Endungen scheut.

Sie können definitiv als ein Vorbild für Ihre Leser angesehen werden und Sie geben modernen Feminismus und die verschiedenen Rollen, die Frauen heute ein Gesicht haben. Treffen Sie Entscheidungen oder gehen Sie damit anders um oder hat Ihnen dieser Aspekt Ihre eigene Wahrnehmung bewusster gemacht?

Beide: Ich versuche natürlich, dieses Thema auf den Tisch zu bringen, egal ob es auf Jane Wayne oder privat ist. Sich dafür einzusetzen, dass Frauen gleichermaßen leben und arbeiten können und über Misserfolge sprechen, aufstehen und neu anfangen können. Ich lebe in einer gleichberechtigten Beziehung, da mein Freund und ich die Betreuung unserer Tochter 50/50 teilen und wir beide immer noch fast vollzeitlich an unseren eigenen Projekten arbeiten. Es ist ein täglicher Kampf mit persönlichen Wünschen und Träumen, einschließlich Stolpern und Aufstehen. Mein größter Wunsch ist es, Frauen dazu zu inspirieren, nicht zu fürchten, alles zu tun, was sie wollen und tun wollen: Egal, ob in ihrem Beruf oder in ihrem Privatleben. Und meine größte Herausforderung ist mein neuestes Beispiel: Eine Mutter werden und trotzdem eine Frau sein, Mutter sein und immer noch arbeiten. Und es funktioniert - manchmal besser und manchmal schlechter.

Kinder bedeuten Veränderung, vielleicht die größte Veränderung - Hat sich für dich oder nur für kleine Dinge alles verändert, seit du Mutter geworden bist?

Manchmal behaupte ich, dass sich überhaupt nichts geändert hat. Andere Male bin ich völlig überwältigt und beklage, dass nichts mehr so ist wie früher. Alles hat sich geändert, aber nicht negativ. Wilma ist natürlich die größte Freude für uns, aber gleichzeitig ein gewaltiges Unterfangen: Mit einer ziemlich großen Portion Verantwortung und natürlich mit einer gewissen Einschränkung. Ich versuche viel Arbeit zu leisten - aber manchmal muss man darauf achten, sich nicht zu viel zu nehmen und sich zu fragen: Für wen oder für was mache ich das gerade? Und die Antwort hängt wirklich von meinem emotionalen Zustand ab.

Was denkst du macht dich zu einer #vierwomen?

Das ist eine gute Frage: Ich hoffe, andere Frauen zu motivieren, ihren eigenen Weg zu wählen, den Ellenbogen zu verlieren und mit anderen Frauen für unsere Ziele zusammenzuarbeiten. Tu, was du liebst, sei ehrlich zu dir selbst und finde andere Frauen, mit denen du stark sein kannst, besonders für die Momente, in denen du alleine nicht stark sein kannst. Eine Botschaft, die ich gerne weitergebe.

VIERI arbeitet ausschließlich mit ethisch erzeugtem Gold und der Respekt gegenüber allen Menschen, die an der Gewinnung der Ressource beteiligt sind, ist ein Hauptanliegen. Hat sich Ihrer Meinung nach die Interaktion mit Mode in den letzten Jahren wirklich verändert?

Absolut, obwohl ich selbst nur halb auf dem Weg bin und ich nicht annähernd alles richtig mache. Mein Job hat mich sensibilisiert und zum Nachdenken gebracht: Wie viel brauchen wir wirklich? Wo werden die Designs produziert? Und was kann ich in Zukunft ändern? Wir haben vielleicht den schlechtesten Job gewählt, um völlig ethisch korrekt zu handeln, aber wir versuchen, bewussten Konsum zu befürworten, nachhaltige Alternativen zu präsentieren und einige Marken alle zusammen aufzugeben. Wir schaffen es, all das manchmal wirklich gut zu erreichen und manchmal scheitern wir. Umso schöner sind junge Labels wie VIERI, die mit ihren Produkten auf Missstände aufmerksam machen, an die ich schon lange nicht mehr gedacht habe: Zum Beispiel nach Gold aus ethischer Herkunft. Wirklich offensichtlich, aber manchmal wirklich weit weg.

Bemerken Sie eine Veränderung mit Ihren Lesern? Werden sie kritischer und hinterfragen bestimmte Dinge mehr?

Wir diskutieren häufig über Nachhaltigkeit auf Dies ist Jane Wayne und werden oft mit Kritik konfrontiert, wenn wir den Überblick verloren haben. Ich glaube, dass ein großer Teil unserer Leser stark nach Alternativen sucht und mehr bekommen möchte - das ist der Punkt, wo wir ihre Suche beenden können. Vor allem, da die großen (schnellen) Modehäuser mehr auf Nachhaltigkeit achten, wurde das Bewusstsein und die kritische Interaktion stärker.

Hat sich dein Verhalten geändert?

Ich brauche nicht mehr so viel wie früher, ich versuche, kleinere Labels zu unterstützen, und ich gebe lieber einen Penny mehr für ein Lieblingsstück aus, als mein monatliches Verlangen nach neuen Dingen zu befriedigen. Manchmal scheitere ich, um ehrlich zu sein, aber ich habe auch nicht den Platz in meinem Kleiderschrank, um nur Buy Buy zu kaufen. Und wenn mir der Platz ausgeht, spende, verkaufe oder verschenke ich meine "alten" Favoriten, damit ich nicht die Kontrolle verliere.

Du bist den ganzen Tag von schönen Dingen umgeben, inwieweit haben sich deine Gefühle ihnen gegenüber verändert?

Ich sehe wirklich viele schöne Dinge jeden Tag und ich zeige sie gerne: sozusagen einen Schatzwähler. Meistens reicht es mir, die schönen Dinge virtuell zu sehen: Ich verzehre, ohne zu kaufen. Das ist eine wirklich gute Therapie, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Schubladen auch überlaufen würden. Ich frage mich ständig: Brauche ich das wirklich? Und die meiste Zeit ist die Antwort nein.

Wenn du dir einen Traum erfüllen könntest, welcher wäre es?

Auf jeden Fall eine eingebaute Garderobe, mit der ich alle meine Kleider verstecken kann. Im Moment besitze ich einen offenen Schrank mit viel zu wenig Platz: Es wäre wunderbar, wenn alles seinen Platz hätte und meine Lieblingsstücke den ganzen Platz hätten, den sie brauchen. Das Chaos würde sich im Handumdrehen in Ordnung bringen. Das wäre ziemlich toll. Aber ich könnte auch einen wirklich langen Urlaub machen. Keine schlechte Idee nach 5 Jahren, um ehrlich zu sein.

18k Goldschmuck aus nachhaltiger Produktion

Alle VIERI Fine Jewellery Ringe, Anhänger, Ketten und unser Halsschmuck, Ohrschmuck und Armschmuck werden ausschließlich in 750er (18Karat) Rosé-, Gelb- und Weißgold hergestellt. Farbedelsteine, die in den Kollektionen verarbeitet werden, sind qualitativ hochwertig, kommen aus nachvollziehbaren Quellen, verantwortungsvoll arbeitenden Mienenkooperativen oder sind recycelt. All unsere Diamanten, die für Anfertigungen wie Verlobungsringe oder Solitärringe verwendet werden sind aus konfliktfreien Gebieten. Auch hier wollen wir allerdings weiter gehen, so dass wir gerne und hauptsächlich mit recycelten Diamanten arbeiten und auch hier nach Diamanten aus verantwortungsvollen Quellen Ausschau halten. Unsere Produktionsstätten befinden sich in Italien und Deutschland, somit können wir handgemachte Qualität mit Tradition vereinbaren. Die Nähe zu unseren Goldschmieden ermöglicht es uns auch, bei jedem Schritt der Herstellung nah am Produkt zu sein und vor allem Kundenwünsche zu berücksichtigen und zu begleiten.